Sieg beim Leistungsbewerb - aber nur inoffiziell (26.05.2013)

Die Wettkampfgruppe (WKG) Hainsdorf/Pichla trat am Freitagabend beim Bereichsleistungsbewerb in Murfeld an, der von der FF Weitersfeld veranstaltet wurde. In Bronze A gelang eine hervorragende Zeit von 40,75 sec. beim Löschangriff. Allerdings war die Weitersfelder-Gruppe noch schneller und legte eine Zeit von 39,16 sec. hin. Um beim Leistungsbewerb erfolgreich zu sein, zählt aber auch der Staffellauf. Dort nahm die WKG Hainsdorf/Pichla der WKG Weitersfeld rund 1,5 sec. ab und sicherte sich so den ersten Platz - diesen allerdings nur in der inoffiziellen Wertung. Hainsdorf/Pichla kam insgesamt auf 402,34 Punkte, Weitersfeld auf 401,97 Punkte. Es war also denkbar knapp.

Weitersfeld gewann allerdings den Bewerb, da Hainsdorf/Pichla in der Klasse der zusammengesetzten Gruppen gewertet wurde. An dieser Stelle herzliche Gratulation der WKG Weitersfeld für die Spitzenzeit beim Löschangriff.

In Silber A war die Angriffszeit nicht so berauschend und es schlichen sich auch Fehler ein. Insgesamt reichte es für 358,27 Punkte. Doch die Bronzezeit rechtfertigte einen Start beim Parallelbewerb. Die Ehre an diesem Bewerb teilzunehmen gebührte den sechs schnellsten Gruppen des Tages. Zu später Stunde und, aufgrund des nassen Bodens, unter schwierigen Bedingungen gelang eine Angriffszeit von ca. 42 sec. mit 447,43 Punkte (siehe Video unten). 

Die tollen Leistungen des Abends wurden von der WKG ausgiebig gefeiert. Auch die vielen anwesenden Schlachtenbummler aus Hainsdorf-Brunnsee und Pichla b. Mureck feuerten die WKG an und feierten die guten Zeiten beim Bewerb. Großes Lob auch an die veranstaltende Feuerwehr Weitersfeld für die ausgezeichnete Organisation des Bewerbes. Die vollständige Ergebnisliste des Bezirksleistungsbewerbs ist hier als PDF abrufbar.

draeger

Diesen Link auf Facebook sharen?