Ausgebildete Erst-Lebensretter (16.02.2013)

 

Gestern Freitag, der 15. Februar 2013, fand im Rüsthaus Hainsdorf-Brunnsee die letzte Einheit des Erste Hilfe-Kurses statt. Aufgrund der beachtlichen Gruppengröße wurde Kursleiterin Julia Tausendschön an diesem Abend von ihrem Ehemann Franz Tausendschön unterstützt um die praktischen Übungen, aufgeteilt auf zwei Gruppen, rascher durchführen zu können. Herzlichen Dank für die Bereitschaft, in dieser Weise auf die gegebenen Rahmenbedingungen zu reagieren.

  • Gruppenfoto

Inhaltlich wurde u.a. die Wundversorgung besprochen, der Umgang mit dem Defi (Defibrillator) geübt, sowie die patientenschonende und sachgerechte Abnahme eines Motorradhelmes praktiziert. Die Kursteilnehmer konnten viel Wissen aus diesem Lehrgang mitnehmen und auch die praktischen Dinge unter "Trockenbedingungen" üben, um für den Ernstfall bestmöglich vorbereitet zu sein.

  • foto_001
  • foto_002
  • foto_003
  • foto_004
  • foto_005
  • foto_006
  • foto_007
  • foto_008
  • foto_009
  • foto_010
  • foto_011
  • foto_012
  • foto_013
  • foto_014
  • foto_015
  • foto_016
  • foto_017
  • foto_018
  • foto_019
  • foto_020
  • foto_021
  • foto_022
  • foto_023
  • foto_024
  • foto_025
  • foto_026

Zum Abschluss dankte Feuerwehrkommandant HBI Leo Unger dem Roten Kreuz mit Julia und Franz Tausendschön für die Abhaltung dieses Kurses, der ja für Feuerwehrmitglieder besonders wichtig ist, da weiterführende feuerwehrspezifische Prüfungen daran geknüpft sind.

Auch die Kleine Zeitung veröffentlichte einen Artikel zu dieser Ausbildung.

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok