Sirenensignale und Notruffnummern

Hier nun eine Erklärung der Sirensignale mit abspielbaren Ton und die wichtigsten Notrufnummern.

 

Sirenensignale für den Zivilschutz

Es gibt hier 3 verschiedene Sirenensignale.

 

Warnung

Ein gleichbleibender Dauerton von 3 Minuten bedeutet "Warnung". Es besteht zur Zeit noch keine akute Gefährdung. Sie müssen sich aber auf eine herannahende Gefahr einstellen. Schalten Sie Ihr Radio- oder Fernsehgerät (ORF) ein, und informieren Sie sich über die weiteren Verhaltensmaßnahmen.

SIRENE

 

 

Gefahr

Ein auf- und abschwellender Heulton für 1 Minute bedeutet "Gefahr". Verlassen Sie sofort die Straße und suchen Sie schützende Räumlichkeiten auf. Weitere Verhaltensmaßnahmen werden Ihnen bekannt gegeben.

SIRENE

 

Entwarnung

Ein gleichbleibender Dauerton von 1 Minute bedeutet "Entwarnung". Die Gefahr ist vorbei. Beachten Sie weiterhin die Durchsagen im Radio oder TV, da es vorübergehend bestimmte Einschränkungen im täglichen Lebensablauf geben kann.

SIRENE

 

Sirenensignale für die Feuerwehr

Es gibt hier 2 verschiedene Sirenensignale.

 

Feuerwehralarm

Mit diesem Signal werden die Feuerwehrkräfte zu einem Einsatz zusammengezogen (Dauerton von 15 Sekunden, Pause von 7 Sekunden, Dauerton von 15 Sekunden, Pause von 7 Sekunden, Dauerton von 15 Sekunden).

SIRENE

 

Probealarm

Dieses Signal wird jeden Samstag um 12 Uhr eingeleitet und dient zur Überprüfung der Sirene (nur Dauerton von 15 Sekunden).

SIRENE

 

Notrufnummern

In Österreich gibt es vier wichtige Notrufnummern, welche jedes Kind kennen sollte.

122 Feuerwehr
133 Polizei
144 Rettung
112 EU-Notruf

 

Die fünf W's sind sehr wichtig, damit Sie einen Notruf richtig tätigen und somit die Leitstelle alle Informationen bekommt.

WAS ist passiert (kurze Beschreibung über Unfall oder Notsituation)?

WO ist es passiert (möglichst genaue Schilderung Ihres Standorts)?

WIEVIELE verletzte Personen (Anzahl der Personen in Not)?

WER meldet das Ereignis (Name und Telefonnummer von Ihnen für Rückruf)?

WARTEN auf Rückfragen (nicht gleich auflegen, da Leitstelle noch Fragen haben könnte)?

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok