Verkehrsunfall bei Schneefahrbahn (26.03.2013)

 

Heute Dienstag, 26. März 2013 wurde die FF Hainsdorf-Brunnsee um 18.04 Uhr per Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Der Unfall ereignete sich auf der L208 (Sterzautobahn) Richtung Eichfeld bei Kilometer 6,0-6,5 ungefähr auf Höhe des ehemaligen Frisörsalons.

  • foto_001
  • foto_002
  • foto_003
  • foto_004

Vier Kameraden fuhren mit dem MTF rasch zur Unfallstelle, weitere sechs folgten mit dem LF-B. Außerdem war auch die FF Pichla b. Mureck mit dem KLF vor Ort. Am Einsatzort eingetroffen entschied Einsatzleiter HBI Leo Unger, dass das SRF Mureck nachzualarmieren sei um eine Fahrzeugbergung zu ermöglichen. Der Lenker des Unfallfahrzeuges war bei dichtem Schneetreiben von der Fahrbahn abgekommen, durchbrach eine Leitplanke aus Holz, stürzte in den Straßengraben und kam durch den Aufprall mit einem Baum zu stehen. Dem Lenker des silbernen Pick-ups passierte zum Glück nichts.

  • foto_001
  • foto_002
  • foto_003
  • foto_004
  • foto_005
  • foto_006
  • foto_007
  • foto_008
  • foto_009
  • foto_010
  • foto_011
  • foto_012
  • foto_013
  • foto_014
  • foto_015
  • foto_016
  • foto_017
  • foto_018
  • foto_019

Nach Eintreffen des SRF und MTF Mureck wurde die Fahrzeugbergung vorgenommen. Dabei wurde mittels Hebekreuz das Fahrzeugvorderteil angehoben und mit dem LF-B und Endlosschlinge, die am Heck befestigt war, der PKW auf Spannung gehalten und aus dem Graben gezogen. Danach wurde der PKW zur nächsten Ausweichstelle geschleppt. Die durchbrochene Leitplanke wurde provisorisch abgesichert und die Straßenverwaltung benachrichtigt. Nach rund 1,5h war der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft konnte wieder hergestellt werden.

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok